Den Elefantennachwuchs Minh-Tan besuchen!

Im Zoo Osnabrück leben etwa 2.660 Tiere aus knapp 300 Arten.

Die Zoo-Jahreskarte lohnt sich bereits beim zweiten Besuch!

Tipps für den Besuch

Nützliche Informationen zu Ihrem Zoobesuch

Darf ich meinen Hund mit in den Zoo bringen? Wo gibt es Wickelttische und wie kann ich ein E-Mobil ausleihen? Im Vorfeld Ihres Zoobesuchs können einige Fragen auftreten. Auf dieser Seite versuchen wir möglichst alle Ihre Fragen zu beantworten. 

Hier finden Sie nützliche Informationen zu der neuen Jahreskarte, zum neuen Service-Center, dem Zoobesuch mit kleinen Kindern, E-Mobilen und zu vielen weiteren häufig gestellten Fragen.

Sollten noch Fragen offen bleiben, wenden Sie sich gerne direkt an uns.
Per Mail an zoo(ät)zoo-osnabrueck.de oder telefonisch unter 0541 951050
(im Sommer 8 bis 17:30 Uhr, im Winter 9 bis 16 Uhr).

Jahreskarten 2019
- bis 31.12.2019 nutzen

Jetzt kaufen und bereits ab dem 1.11.2018 nutzen: Kaufen Sie die Jahreskarte 2019 und sparen bereits beim zweiten Besuch! 

Seit letztem Jahr gibt es unsere Jahreskarten im praktischen EC-Katen Format!

Füllen Sie den Jahreskartenantrag aus und bringen ihn mit Ihrem amtlichen Lichtbildausweis (bzw. den amtlichen Lichtbildausweisen aller Karteninhaber) zum nächsten Zoobesuch mit. Schnell noch bezahlen und dann stellen wir Ihnen Ihre Jahreskarte 2019 aus (EC-Zahlung möglich).

Sie wollen die Jahreskarte verschenken? Gutscheine finden Sie in unserem Online-Shop!

Das neue Service-Center

Lassen Sie Ihre Jahreskarte ab sofort ganz bequem in unserem Service-Center erstellen!

Bezahlen Sie Ihre Karte wie gewohnt an der Kasse. Anschließend können Sie direkt einen Abstecher zum Service-Center zur Erstellung der Jahreskarte machen – oder Sie begeben sich erst auf Safari und lassen die Karte am Ende des Zoobesuchs erstellen. Das Service-Center finden Sie am Giraffenstall in unserer Afrika-Tierwelt Samburu. Unser Team macht schnell noch ein Foto von Ihnen und ruck-zuck ist die Karte fertig.

Das Service-Center hat momentan täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

Wichtige Hinweise

Allgemeines

Hunde

Hunde dürfen in den Zoo mitgebracht werden, müssen aber angeleint sein und dürfen nicht in alle Tierhäuser. Kotbeutel und Wassernäpfe sind vorhanden.

Rücksicht auf die Tiere

Wir bitten Sie darum, bei Ihrem Zoobesuch immer Rücksicht auf die Tiere zu nehmen und aus diesem Grund zum Beispiel nicht gegen Scheiben zu klopfen oder ähnliches, um die Aufmerksamkeit der Tiere zu erregen oder die Tiere durch andere laute Geräusche zur erschrecken. 

Musik

Das Abspielen von lauter Musik im Zoo ist für Besucher generell untersagt, da sich einige Tiere erschrecken könnten. 

Luftballons 

Luftballons sind im Zoo generell nicht erlaubt, da sich die Tiere erschrecken oder Überreste verschlucken können.

Zoobesuch mit kleinen Kindern

Für Kinder unter drei Jahren ist der Eintritt kostenlos. Alle weiteren Preise finden Sie hier

Essen

Zum Erwärmen von Babynahrung stehen Mikrowellen zur Verfügung. Diese finden Sie in der Gastronomie (Zoogaststätte, Gastro "Safari-Camp", Gastro "Makatanda", Grillhäuschen am Affentempel). Fragen Sie dort einfach nach, die Mitarbeiter helfen Ihnen gerne. 

Wickeltische

Wickeltische gibt es in den WC's am Eingang, in "Samburu", am "Giraffen-Spielplatz", am "Orang-Utan Dschungeltempel" und im Restaurant. Alle Wickelmöglichkeiten sind auch auf dem Lageplan gekennzeichnet. 

Klettern, matschen und spielen

Auf insgesamt vier Abenteuerspielplätzen kommen kleine und große Kinder voll auf ihre Kosten. Generell gibt es auf den Spielplätzen verschiedene Spielgeräte für Kinder unterschiedlichen Alters. 

Erste Hilfe und Notsituationen

Erste Hilfe

In Notsituationen im Zoo kontaktieren Sie direkt die Zookasse (Telefon: 0541 951050) oder sprechen Sie einen Zoomitarbeiter an. 

Defibrillator

Ein Defibrillator befindet sich beim Wirtschaftshof (Eingang: siehe Foto unten) gegenüber des "Tetra-Aquariums". Hier geht's zum Lageplan

  

Häufige Fragen - FAQs

Sind Hunde im Zoo erlaubt?

Hunde dürfen in den Zoo mitgebracht werden, müssen aber angeleint sein und dürfen nicht in alle Tierhäuser. Kotbeutel und Wassernäpfe sind vorhanden.

Eintritt müssen die Vierbeiner übrigens nicht extra zahlen. 

Gibt es kostenlose Parkplätze?

Besucher können kostenlos direkt vor dem Zoo auf dem großen Besucherparkplatz parken. Weitere kostenlose Parkplätze sind nur wenige Gehminuten entfernt. Wenn Sie den Ausweichparkplatz am Kinderhospital nutzen, können Sie Ihr Parkticket an der Zookasse entwerten lassen. Mehr Infos zum Parken und zur Anfahrt gibt es hier

Können Bollerwagen im Zoo ausgeliehen werden?

Bollerwagen können für 2 Euro an der Kasse am Eingang ausgeliehen werden. Sprechen Sie dafür die Kolleginnen an der Kasse an.

Hügeliger Waldzoo: Mit Rollstuhl, Kinderwagen oder E-Mobil durch den Zoo

Der generelle Rundweg durch den Zoo ist barrierefrei, durch die waldige Lage aber teilweise etwas hügelig. Menschen mit Gehschwierigkeiten können kostenlos E-Mobile sowie Rollstühle vor Ort ausleihen (bitte vorab telefonisch reservieren: 0541 951050). Mehr Infos zur Barrierefreiheit gibt es hier.

Wo ist das nächste (barrierefreie) WC?

Toiletten befinden sich in den folgenden Bereichen:

  • Eingangsbereich*
  • "Samburu-Lodge"*
  • Spielplatz "Makatanda"
  • "Giraffen-Spielplatz"
  • "Orang-Utan Dschungeltempel"*
  • "Tetra-Aquarium"*
  • Zoo-Restaurant

Zur besseren Orientierung schauen Sie auch auf unseren Lageplan.

Wenn Sie noch in der Schlange vor dem Zooeingang warten und dennoch ein dringendes Bedürfnis haben, melden Sie sich bitte direkt beim Kassenpersonal. 

*barrierefrei

Tiere treffen, streicheln und füttern

Immer wieder werden wir gefragt, ob es möglich ist ein persönliches "Rendez-vous" mit den Tieren zu buchen.

Diese Frage müssen wir leider mit "Nein" beantworten.

Bei den offiziellen Fütterungen oder gebuchten Führungen erfahren Sie viele spannende Informationen zu ihren Lieblingstieren. Die Tiere im "Neue-OZ Streichelland" dürfen von Besuchern gefüttert und gestreichelt werden. Darüber hinaus können wir aus verschiedenen Gründen wie der Gesundheit der Tiere, Hygiene und Sicherheit keine weiteren Möglichkeiten schaffen.

Welche Möglichkeiten der Bezahlung habe ich?

An der Zookasse können Sie Bar oder mit Ihrer Visa-, Master- oder EC-Karte bezahlen. Auch ein kontaktloses Zahlen ist hier möglich.

Oder verschenken Sie Wertgutscheine oder Gutscheine für Jahres- und Tageskarten aus unserem Online-Shop. Diese können bei Ihrem nächsten Besuch an der Kasse eingelöst werden. 

Gibt es Geldautomaten am Zoo?

Direkt am Zoo gibt es keine Möglichkeit Bargeld abzuheben. 

Die nächsten Geldautomaten finden Sie hier:

Marktkauf Osnabrück-Nahne 
Iburger Str. 229 , 49082 Osnabrück

Sparkasse Osnabrück - Filiale
Meller Str. 154, 49084 Osnabrück

Sparkasse Osnabrück - Filiale
Rosenplatz 25, 49074 Osnabrück

Volksbank - Filiale
Meller Str. 180, 49082 Osnabrück

Oldenburgische Landesbank - Filiale
Johannisstraße 136, 49074 Osnabrück

Gutscheine für den Zoo Osnabrück

Verschenken Sie Wertgutscheine oder Gutscheine für Jahreskarten und Tageskarten! Die Gutscheine bekommen Sie an der Zookasse oder direkt in unserem Online-Shop.

Sofern auf Gutscheinen für den Zoo Osnabrück kein Ablaufdatum vermerkt ist, behalten die Gutscheine ihre Gültigkeit. 

Kann ich eine Ausbildung oder ein Praktikum im Zoo machen?

Der Zoo Osnabrück bietet sowohl Praktikums- als auch Ausbildungsplätze im Bereich der Tierpflege an.

Bei Interesse an einem Praktikum:
Im Bereich "Tierpflege" ist ein zwei bis drei wöchiges Schülerpraktikum möglich.
Praktika können in der Zeit von Anfang März bis Ende Oktober absolviert werden.
Beim ersten Tag des Praktikums bitte unbedingt angeben, ob eine Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz vorliegt oder noch erfolgt. 
Praktikumsbeginn ist immer montags.

Kontakt für ein Praktikum:
Claudia Freund
E-Mail: c.freund [@] zoo-osnabrueck.de
Telefon: 0541 951050

Bei Interesse an einer Ausbildung zur Zootierpflegerin/zum Zootierpfleger:
Die Ausbildung beginnt immer am 1. August jeden Jahres, die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
Die Bewerbung muss bis zum 31. Oktober für das Folgejahr eingereicht werden.
Interessenten müssen für die Bewerbung zuvor ein Praktikum im Zoo Osnabrück in der Tierpflege absolviert haben. Weitere Praktika in verwandten Berufen, in anderen zoologischen Einrichtungen oder im Zoo Osnabrück sind hilfreich. Beim ersten Tag des Praktikums bitte unbedingt angeben, ob eine Bewerbung auf einen Ausbildungsplatz vorliegt oder noch erfolgt. 

Kontakt für einen Ausbildungsplatz:
Hans-Jürgen Schröder, Zooinspektor
E-Mail: schroeder [@] zoo-osnabrueck.de
Telefon: 0541 9510513 oder 0541 9510576

Ich habe etwas im Zoo verloren, wie bekomme ich es wieder?

Wenn Sie bei Ihrem Besuch im Zoo persönliche Gegenstände verloren haben, melden Sie sich am besten direkt telefonisch bei der Zookasse (0541 951050). Dort werden die Fundsachen in der Regel abgegeben und gesammelt.

Ich habe meine Jahreskarte verloren

Wenn Sie Ihre Jahreskarte verloren haben, melden Sie sich biite mit Ihrem Personalausweis an der Zookasse. Dort wird Ihnen gegen eine Bearbeitungsgebühr von zwei Euro eine neue Jahreskarte erstellt.

Gibt es aktuell Nachwuchs?

Generell halten wir Sie auf unserer Homepage und unseren Social-Media Kanälen Facebook und Instagram immer auf dem Laufenden. Im Eingangsbereich des Zoos finden Sie rechts bei den Flyern außerdem eine Liste mit dem aktuellen Nachwuchs unserer Tiere. Schauen Sie dort auch nach unserem "Tierkurier", der über Neuigkeiten aus der Tierwelt informiert.

Sind Schließfächer vorhanden?

Im Zoo Osnabrück gibt es keine Schließfächer für Gepäck oder Wertsachen. Bahnreisende können für Ihr Gepäck die Schließfächer der Deutschen Bahn direkt am Hauptbahnhof nutzen. 

Umweltzone: Komme ich mit meinem PKW zum Zoo?

Der Zoo Osnabrück liegt außerhalb der Umweltzone und kann über die Autobahn direk erreicht werden. Weitere Infos zur Anfahrt und zum Parken finden Sie hier

Sie haben weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns gerne direkt:

Zoo Osnabrück

Tel.: 0541 951050
zoo(ät)zoo-osnabrueck.de

Klaus-Strick-Weg 12
49082 Osnabrück