Startschuss Winterzauber

Seit dem heutigen Freitag sind Tubingbahn, Winterkletterwald und ein nostalgisches Holzkarussell im Zoo-Zentrum einsatzbereit. Rund zehn Familien testeten die Aktionsfläche, bevor ab dem morgigen Samstag, 22.12., der Bereich offiziell für alle Besucher eröffnet ist.

Die geladenen Familien hatten bei einem Gewinnspiel des Zoos teilgenommen und durften heute vor allen anderen Besuchern den „Winterzauber“ testen. Trotz des Regens stürzten sich die etwa zwanzig Kinder direkt auf die verschiedenen Aktionsstationen: Sie rutschten juchzend auf Reifen die Tubingbahn – eine große Rutsche mit Reifen – herunter oder meisterten mit Sicherheitsgeschirr und Helm den Winterkletterwald. Hier war Mut und Geschicklichkeit gefragt, um den Parcours in etwa zwei Meter Höhe entlang auf Seilen zu meistern. Die Jüngsten unter den Gewinnern freuten sich besonders darüber, im Feuerwehrauto oder auf dem Motorrad einige Runden in dem nostalgischen Holzkarussell zu drehen. Währenddessen wärmten sich die Erwachsenen an warmen Wintergetränken, die am Affentempel ausgeschenkt werden. „Wir wollen den Zoo auch im Winter attraktiv für den nächsten Familienausflug gestalten – besonders während der Feiertage und in den Ferien ist das eine tolle Abwechslung. Die Aktionsfläche am Affentempel mit Tubingbahn, Karussell und Winterkletterwald hat daher in den Weihnachtsferien täglich und danach samstags und sonntags von 11 bis 16 Uhr geöffnet“, berichtet Jennifer Ludwig, Veranstaltungsfachwirtin im Zoo Osnabrück. Das Geld, das durch derartige zusätzliche Veranstaltungen zusammenkomme, benötige der Zoo für die Verbesserung von Tiergehegen. Mit den Kuratoren und Tierpflegern des Zoos wird dabei vorab genau geklärt, welche Aktion wie und wo stattfinden kann: „Das Wohl unserer Tiere hat natürlich immer oberste Priorität“, erklärt die Veranstaltungsfachwirtin.

Anmeldung fürs Eisstockschießen

Die Nutzung kostet je nach Aktion 1 bis 2 „Zootaler“, die für 1 Euro pro Stück an der Zoogastronomie am Affentempel oder ab 4. Januar auch in der Zoogaststätte erworben werden können. Tageskarteninhaber erhalten kostenlos Zootaler an der Zookasse am Eingang, mit denen jedes Kind je ein Mal Karussell fahren sowie den Winterkletterwald und die Tubingbahn nutzen kann. Auch für das leibliche Wohl sei gesorgt: „Natürlich gibt es auch warmen Kakao, Grünkohleintopf oder heiße Bratäpfel – genau das richtige, wenn Hände und Füße langsam kalt werden“, freut sich Jennifer Ludwig. Der Winterzauber steht vom 22.12. 2018 bis zum 10. März 2019 im Zoozentrum am Affentempel. Ab dem 4. Januar können Besucher zusätzlich auf der Kunsteisbahn an der Zoogaststätte Schlittschuhlaufen. „Das geht auch spontan, denn zu der Kunsteisfläche gehört ein Schlittschuhverleih“, erklärt Jennifer Ludwig. Vom 26. Januar bis 9. März wird die Eisfläche abends zusätzlich zum Eisstockschießen genutzt: „Auch in diesem Winter spielen hier im Zoo wieder Eisstockschießen-Teams um den ‚Löwen-Ice-Cup. Noch sind Anmeldungen möglich“. Interessierte Gruppen können sich über eisstockschiessen(ät)agentur-allesbestens.de anmelden. Weitere Informationen hierzu stehen auf der Internetseite des Zoos: www.zoo-osnabrueck.de.

Das Turnier wird unterstützt von der Filmpassage OsnabrückKinnius FleischverarbeitungAntenne Niedersachsen, der Rahenbrock Gruppe, den Stadtwerken Osnabrück, der Sparkasse Osnabrück sowie Berenswerth EnergieserviceCoors – Ihre Bäckerei, der Handelskrankenkasse und der Joh. Wolfang Fischer GmbH

 

Winterzauber im Überblick

  • Winterzauber: 22.12.2018 bis 10.03.2019, 11 Uhr bis 16 Uhr
  • an den Wochenenden (samstags/sonntags)
  • Aktionsfläche am Affentempel mit: Tubingbahn (1 Zootaler), Winterkletterwald (2 Zootaler; bis 1,60 Meter Körpergröße), Kinderkarussell (1 Zootaler)
  • Kunsteisbahn an der Zoo-Gastronomie (2 Zootaler)
  • Zootaler sind an der Gastronomie am Affentempel und an der Zoogaststätte erhältlich
  • 1 Zootaler entspricht 1 Euro
  • Gastronomie mit winterlichen Speisen und Getränken
  • Gäste mit Tageskarten erhalten pro Kind einen Zootaler für jede Aktion
  • Jahreskarten sind weiterhin gültig
  • Eisstockschießen für Teams an der Zoo-Gastronomie: 26.01.2019 bis 09.03.2019 (Termine s.u., jeweils abends)

 

Eisstockschießen im Überblick

  • Eisstockschießen vom 26. Januar bis 9. März
  • Löwen-Ice-Cup (Turnier für private Teams)
  • Termine: 26.01., 06./09./13./16./20./27.02., 09.03.
  • Maximal 70 Teams insgesamt bei maximal 14 Teams pro Abend
  • 4 bis 8 Spieler pro Team
  • Ab 18 Uhr bis 21:30 Uhr
  • 50 Euro pro Team (inkl. Zooeintritt)
  • Abends kostenloser Zoo-Eintritt für Zuschauer (ab 18 Uhr), kostenlose Zooführungen
  • donnerstag- und freitagabends für Firmen exklusiv buchbar (inklusive Essen und Zooführungen), für Besucher dann geschlossen

Anmeldung:

 

Weitere Infos unter "Veranstaltungen".