Wasserwelten - Eröffnung Sommer 2022

Plitsch, platsch… Abstecher zu Pinguin und Co!

In Bau: Neue "Wasserwelten" ab Sommer 2022

Seelöwen, Seehunde, Humboldt-Pinguine und Rosapelikane sollen ein neues Zuhause erhalten. Die Themenwelt wird naturnah mit dem Schwerpunkt "Nordsee" gestaltet und entsteht im nördlichen Bereich des Zoos in der Nähe der Zoo-Gaststätte. Auch für Besucher mit Rollstuhl oder Kinderwagen sind die "Wasserwelten" einen Abstecher wert - die Wege werden barrierefrei gebaut. Für die jüngsten Zoobesucher wird in die neue Themenwelt ein Spielplatz integriert.  Alle Informationen zu den "Wasserwelten" und zum Bauvorhaben finden Sie hier.

Wo sind unsere Tiere während des Umbaus zu finden?

  • Unsere Rosapelikane finden Sie neben dem "Tetra-Aquarium" gegenüber der Riesenschildkröten.
  • Die Seelöwen bleiben in ihrem Becken unterhalb des "Orang-Utan Dschungeltempel".
  • Unsere Humboldt-Pinguine bewohnen ein Übergangsgehege neben der Zoo-Gaststätte und sind aufgrund der Bauarbeiten für unsere Besucher nicht einsehbar.
  • Die Seehunde bleiben während des Umbaus in ihrem gewohnten Becken, dieses ist für unsere Besucher jedoch nicht zugänglich.

Neue Wasserwelten:

  • Tiere: Seehunde, Seelöwen, Humboldt-Pinguine, Rosa-Pelikane
  • Gesamtgröße: 5.000 Quadratmeter
  • Lage: nördlicher Zoobereich (an der Zoo-Gaststätte)
  • Zeitplanung: Baustart 2021, Fertigstellung Sommer 2022
  • Kosten: 8 Millionen Euro
  • Finanzierung: Bewilligung von 2 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) über die Tourismusförderlinie des Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums, Erbschaft (2 Millionen Euro), kommunal verbürgter Kredit

Beobachten Sie unsere Seehunde, Pinguine und Seelöwen!

Weitere spannende Themen: